Laguna Bacalar

Hotels in der Nähe


Die große, über 40 Kilometer lange Süßwasserla- gune liegt wenige Kilometer von der Küste entfernt am Südende der Riviera Maya, nördlich der Pro- vinzhauptstadt Chetumal. Anders als bei den mei- sten Seen ist das Wasser der Laguna Bacalar kristallklar. Noch faszinierender ist das Wechsel- spiel der Türkis- und Blautöne, in denen das Wasser oszilliert. Diesem Effekt verdankt der See auch seinen Zweitnamen als Lagune der sieben Farben. Zahllose Fische, Wasservögel und auch der seltene tropische Fischotter finden hier einen idealen Lebensraum. An den Ufern des Sees kann man mit etwas Glück Tukane, Affen und andere tropische Tierarten beobachten.



Der Rummel der Riviera Maya ist hier nicht zu spüren,  nur wenige ausländische Touristen kommen hierher. Allerdings ist die Lagune im Juli und August ein bei mexikanischen Familien beliebtes Ferienziel. Ausser schwimmen und sonnenbaden kann man auch Kanus mieten und die Wasserwelt der Lagune auf eigene Faust entdecken.
Das Fort San Felipe Bacalar im gleichnamigen Ort wurde 1729 als Schutz gegen Piratenüberfälle gebaut. Es kann nach längeren Renovierungs- arbeiten wieder besichtigt werden. Ein anderer beliebter Ausflugspunkt ist der Cenote Azul, von dessen Restaurantterrasse man Wagemutige beim Sprung in die klaren Fluten bestaunen kann.


A) Budget    B) Mittel    C) Luxus

A) Hotel 1, (direkt am Ufer) kleines B&B mit schönem Blick auf die Lagune, klimatisierte Zimmer mit TV, Kajakverleih.

A) Hotel 2, (direkt am Ufer) Hotel mit schönem Blick auf die Lagune, einfache, aber große Zimmer mit Ventilator (teilweise klimatisiert), viele mit Blick auf die Lagune, Restaurant, Bar, Pool.

B-C) Hotel 3, (direkt am Ufer) kleines "Resort" mit 12 Casitas (mit Wohnraum, Terrasse und kleiner Küche), Bar, Restaurant, Jacuzzi und Spa, diverse Touren.